architektur-online

urbanize! – Int. Festival für urbane Erkundungen (Wed, 23 Sep 2020)
Common Spaces, Hybrid Places - Von 14. - 18. Oktober 2020 findet das urbanize! Festival in Wien zum elften Mal statt und erforscht Raum als gesellschaftliches Gemeingut und Ressource für Kunst und Kultur, kreative Arbeit, soziale Innovation und demokratischen Wandel. Der Beitrag urbanize! – Int. Festival für urbane Erkundungen erschien zuerst auf architektur-online.
>> Mehr lesen

Ideale Akustik und Optik (Tue, 22 Sep 2020)
Die Energie Steiermark hat mit dem neuen E-Campus, entstanden auf dem Areal des Technik-Zentrums Graz-Süd, wo sich seit 1956 die Lehrwerkstätte befindet, ein modernes Ausbildungszentrum gebaut. Um die akustischen und optischen Anforderungen zu erfüllen, wurde das Projekt mit Metalldecken und Deckensegeln von Fural ausgestattet. Der Beitrag Ideale Akustik und Optik erschien zuerst auf architektur-online.
>> Mehr lesen

Futuristisches Raumlabor (Mon, 21 Sep 2020)
Auf den ersten Blick ist nicht ganz klar, was den Besucher des neuen Concept Stores für den spanischen Verlag Cuadernos Rubio in Valencia  erwartet – Shop, Workshopraum oder doch eine Ausstellung. Das Studio Masquespacio entschied sich dafür, all das zu verknüpfen und gestaltete ein begehbares, kariertes Notizbuch mit neonfarbenen Highlights. Der Beitrag Futuristisches Raumlabor erschien zuerst auf architektur-online.
>> Mehr lesen

Umfassende Lichtlösung für Sendezentrale von BBC Wales (Sat, 19 Sep 2020)
Für den Neubau des Hauptsitzes von BBC Wales in Cardiff entwickelte Zumtobel eine umfassende Lichtlösung, die sowohl funktional als auch dekorativ zum Einsatz kommt und optimale Lichtbedingungen für die journalistische Arbeit schafft. In der beeindruckenden digitalen Sendezentrale beschäftigt BBC mehr als 1000 Mitarbeiter vor allem in Radio- und Fernsehstudios. Der Beitrag Umfassende Lichtlösung für Sendezentrale von BBC Wales erschien zuerst auf architektur-online.
>> Mehr lesen

Nicht nur Fassade (Thu, 17 Sep 2020)
Das Atlas Medical Office Building im Iranischen Hamedan ist ein zukunftsweisendes Beispiel für moderne Architektur mit Seele. Das Bauwerk aus der Feder der vier Architektinnen Raha Ashrafi, Marziah Zad, Mohsen Marizad und Ahmad Bathaei beweist, dass Technologie, Zukunftsdenken, lokale Baustoffe und Betriebe sowie Raumqualität und städtebauliche Relevanz sich nicht widersprechen, sondern eben erst bedingen. Der Beitrag Nicht nur Fassade erschien zuerst auf architektur-online.
>> Mehr lesen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© CREATIV SUISSE TV AG/Zug